Die Wissenschafts-Ausstellung in mehr als 60 Städten


ZugNews

Expedition Zukunft / Iserundschmidt, Foto: Frank Peters
Bundesforschungsministerin Annette Schavan bei der Abschlussfeier der "Expedition Zukunft"
Copyright: Expedition Zukunft / Iserundschmidt, Foto: Frank Peters
Expedition Zukunft / Ulrike Richter
Gratulationen und der Ausstellungskatalog für den 260.000sten Besucher
Copyright: Expedition Zukunft / Ulrike Richter
Expedition Zukunft / Iserundschmidt, Foto: Frank Peters
Zum letzten Mal ein Foto der Förderer und Veranstalter - nebst dem 260.000sten Besucher - vor dem Wissenschaftszug
Copyright: Expedition Zukunft / Iserundschmidt, Foto: Frank Peters
Expedition Zukunft / Ulrike Richter
Andreas Fibig, Vorstandsvorsitzender der Bayer Schering Pharma AG, schaut sich die Ausstellung noch einmal genau an, bevor diese in die Winterpause geht.
Copyright: Expedition Zukunft / Ulrike Richter
Expedition Zukunft / Ulrike Richter
Das Team der "Expedition Zukunft" verabschiedet sich.
Copyright: Expedition Zukunft / Ulrike Richter

„Expedition Zukunft“ beendet Deutschlandtour

260.000 Besucher, 62 Stationen und über 15.000 zurückgelegte Kilometer.
Nach sieben erfolgreichen Monaten feierte der multimedial ausgebaute Ausstellungszug "Expedition Zukunft" am 24. November 2009 den Abschluss seiner Deutschlandtour in Berlin. Frau Prof. Dr. Annette Schavan, Bundesministerin für Bildung und Forschung, Prof. Dr. Peter Gruss, Präsident der Max-Planck-Gesellschaft und Andreas Fibig, Vorstandsvorsitzender der Bayer Schering Pharma AG, zogen eine positive Bilanz und bedankten sich bei allen Beteiligten. Besonderer Dank galt den zahlreichen Akteuren aus Wissenschaft und forschenden Unternehmen, die als Zug- und Wagenpartner die visionäre Ausstellung ermöglicht hatten.

Der Wissenschaftszug selber geht nun in seine verdiente Winterpause. Für das kommende Jahr stehen die Organisatoren mit verschiedenen Ländern, allen voran China, im Gespräch über eine erneute Expeditionstour.

Wer noch einmal die Themen der Ausstellung nachlesen oder weitere Informationen rund um den außergewöhnlichen Sonderzug erhalten möchte, wird im Katalog „Expedition Zukunft“ fündig, der bei der Wissenschaftlichen Buchgesellschaft (WBG) erschienen ist.
Infos zum Thema